SAP SE

  • WKN: 716460
  • ISIN: DE0007164600
  • Land: Deutschland

Chief People & Operating Officer und Arbeitsdirektorin

Sabine Bendiek

Mehr über Sabine Bendiek

  • Bei SAP seit 2021
  • Vorstandsmitglied seit 2021
  • Laufzeit der aktuellen Vorstandsbestellung: bis 31.12.2023
  • Nationalität: Deutsch
  • Geburtsjahr: 1966

Biografie Sabine Bendiek

Sabine Bendiek ist Chief People & Operating Officer, Arbeitsdirektorin und Mitglied des Vorstands der SAP SE.

Der Vorstandsbereich People & Operations kombiniert HR-Expertise mit dem Mandat für das operative Geschäft über alle Vorstandsbereiche hinweg.

In ihrer Rolle treibt Sabine Bendiek gemeinsam mit ihrem Team die Transformation der SAP in die Cloud voran und bringt zusammen, was der grundlegende Motor einer erfolgreichen Transformation ist: Menschen, Prozesse und Systeme. Mit dieser Grundlage wird Innovation für SAP und auch für unsere Kunden möglich gemacht.

Bendiek verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung als Führungskraft in der Technologie-Branche. Bevor sie zu SAP kam, war sie als Vorsitzende der Geschäftsführung bei Microsoft Deutschland tätig. Zuvor verantwortete sie als Geschäftsführerin und Vice President die Geschäftsaktivitäten von EMC in Deutschland sowie das Small und Medium Business bei Dell in Deutschland, der Schweiz und Österreich. Frühere Stationen ihrer Karriere waren McKinsey, Booz Allen und Siemens Nixdorf Information Systems.

Bendiek ist Absolventin des Masterstudiengangs Managementwissenschaften am Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Cambridge. Zudem studierte sie Betriebswirtschaft an der Berufsakademie Mannheim mit Abschluss als Diplom-Betriebswirtin.


 

Mitgliedschaft in anderen Aufsichtsräten/Kontrollgremien

  • Mitglied im Präsidium des BITKOM e.V., Berlin
  • Aufsichtsrätin der Schaeffler AG, Herzogenaurach

Folgen Sie Sabine Bendiek


Sabine Bendiek’s Blogbeiträge lesen
 

GBC im Fokus

Landi Renzo: GBC-Interview mit CEO Christiano Musi

„Der Lani Renzo-Konzern ist ein globaler Akteur, der sich auf die Energiewende entlang der gesamten Wertschöpfungskette spezialisiert hat und darauf abzielt, ein weltweiter Referenzpunkt für RNG- und Wasserstoffanwendungen bei Green Mobility und Clean-Tech-Lösungen zu werden. Bis 2025 erwarten wir Umsatzzuwächse von 15% (CAGR) und ein zweistelliges EBITDA-Wachstum von 25% (CAGR), dank ansteigender Umsätze in Segmenten, die im Vergleich zu unserem traditionellen Markt für leichte Nutzfahrzeuge höhere Margen aufweisen."

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

News im Fokus

E.ON SE: E.ON bestätigt erneut Ausblick und übernimmt Verantwortung in der Krise

10. August 2022, 07:00

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 15.08.2022 (Webcast)

15. August 2022

Aktuelle Research-Studie

CEWE Stiftung & Co. KGaA

Original-Research: CEWE Stiftung & Co. KGaA (von Montega AG): Kaufen

11. August 2022